16.09.2019

In der zweiten Halbzeit Moral gezeigt

Wieder um eine Erfahrung reicher sind wir am Sonntag in der Norderstedter Halle geworden. Obwohl wir auch in unserem zweiten Saisonspiel in der Hamburg-Liga eine Klatsche eingefahren haben, gehen wir mit Zuversicht aus der Partie. Nach einer sehr schwachen ersten und starken zweiten Halbzeit unterlagen wir den Hausdamen mit 34:22. Gelernt haben wir dabei, dass wir uns nicht aufgeben dürfen und mutiger spielen müssen.

Die Anfangsphase verlief zunächst ausgeglichen: Wir trafen zum 1:0, die Gegner glichen im Gegenzug aus. Doch nachdem Anna in der zehnten Minute noch das 5:5 erzielte, überliefen uns die Norderstedter in den folgenden 20 Minuten förmlich. Größtes Manko war dabei, dass wir im Angriff nicht zum Torferfolg kamen und dann nicht schnell genug zurück liefen, um den Gegenstoß zu verteidigen. Sichtbar niedergeschlagen gingen wir mit einem 21:7 in die Pause.

In der Kabine forderte uns Silke dann auf, mutiger zu spielen. Zwar seien unsere Gewinnchancen quasi nicht existent, aber wir sollten zumindest kämpfen und uns nicht abschlachten lassen. Mit gestärktem Kampfgeist kehrten wir auf die Platte zurück und spielten, als wäre die erste Halbzeit nie passiert. In der Defensive stellten wir auf eine 6:0 um. Wir agierten wesentlich kompakter und aggressiver. Dadurch hatten die Gegnerinnen wenig Platz, sich im Eins-Gegen-Eins an uns vorbeizuschummeln. Und in der Offensive fassten sich unsere Rückraumspielerinnen endlich ein Herz: Vor allem Püppi und Mieke glänzten mit ansehnlichen Würfen aus der zweiten Reihe.

Zwar müssen wir weiter auf unsere ersten zwei Punkte in der Hamburg-Liga warten, aber in der zweiten Halbzeit haben wir bewiesen, dass wir mit den Mannschaften in dieser Liga mithalten können. Rein rechnerisch geht die zweite Halbzeit mit 13:15 an uns. Ein klarer Erfolg, auch wenn uns das eher für’s Ego als für den Klassenerhalt hilft. Weiter geht’s am kommenden Sonntag, 22. September, gegen die Damen aus Moorrege. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Appener Turnhalle, Distelkamp.

  • 1