Fußball

Der Verein wurde im Februar 1946 aus einem Zusammenschluss der Vorkriegs-Clubs Uetersener Turnerschaft von 1884, der Freien Turnerschaft von 1900 und dem Rasensport Uetersen von 1926 als Nachfolger von Sportverein Uetersen 1912 gegründet. Das Gründungsdatum 1898 bezieht sich auf den ersten Zeitungsartikel der Uetersener Nachrichten von 30. August 1898, über die 1. Mannschaft des damaligen Uetersener Fußballklub von 1897 die die Fußballmannschaft von Normannia Altona 1886 mit 1:0 besiegte.

Der TSV Uetersen wurde 1950 Meister der drittklassigen Hamburger Germania-Staffel und stieg in die Hamburger Amateurliga auf, deren Meistertitel 1956/57 errungen wurde. Der Verein war zwischen 1951 und 1969 fünfzehnmal Fußball-Kreismeister, davon elfmal in Folge. Anlässlich der 775-Jahr-Feier der Stadt Uetersen im Jahre 2009 bestritt der TSV im heimischen Rosenstadion ein Freundschaftsspiel gegen die kubanische Fußballnationalmannschaft.[1] Im selben Jahr stieg der TSV Uetersen als Vizemeister der Landesliga Hammonia in die Fußball-Oberliga Hamburg auf, musste aber am Ende der Saison als Tabellenletzter wieder den Rückweg in die Landesliga antreten.

Aktuelle News aus der Abteilung

31.07.2019

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg.

25.06.2019

+++ Torhüter gesucht +++

06.05.2019

Neue Trikots für die G-Jugend

U19 Testspiel gegen Bundesligisten

UTSV Uetersen 1.A (Oberligen : Nienorfer TSV 1.A (Bundesliga)

4:5 gegen einen Bundesligisten, der 2 Elfmeter bekam, einer aus unserer Sicht unberechtigt, und ein Tor zumindest aus stark abseitsverdächtiger Position erzielte.

Unsere Jungs haben stark gespielt und 4 saubere Tore aus dem Spielgeschehen erzielt. Man darf zufrieden sein. ?⚽

http://www.fussball.de/spiel/uetersen-1a-a1-niendorfer-tsv/-/spiel/028HDTCN3K000000VS5489B3VVOD4087#!/